Search form

X

DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR KINDER

Letzte Aktualisierung: 16 Dezember 2019

Die meisten unserer Online-Services richten sich an Nutzer in allen Altersklassen.  In diesem Abschnitt werden die Informationspraktiken von NBCUniversal in den Vereinigten Staaten in Bezug auf personenbezogene Daten (wie im Children’s Online Privacy Act („COPPA“) definiert) beschrieben, die online über Dienste für Kinder unter 13 Jahren erhoben werden oder von Kindern, bei denen wir tatsächliche Erkenntnisse darüber haben, dass diese jünger als 13 Jahre sind („Kind“ oder „Kinder“). Weitere Informationen zu COPPA finden Sie unter FTC - Children's Privacy.

Bitte beachten Sie die anderen Abschnitte dieser Datenschutzrichtlinie für unsere Informationspraktiken in Bezug auf Online-Dienste (oder Teile solcher Dienste), die sich an Eltern, Nutzer ab 13 Jahren oder allgemeine Zielgruppen richten.

Wenn wir wissentlich personenbezogene Daten über einen an Kinder gerichteten Dienst erheben oder von einem Nutzer, bei dem wir Kenntnis haben, dass es sich dabei um ein Kind handelt, werden wir diese Daten nur so lange aufbewahren, wie dies erforderlich ist, um 1) die Anfrage zu erfüllen oder dem Kind die Teilnahme an der Aktivität zu ermöglichen, 2) die Sicherheit unserer Benutzer und unserer Online-Dienste zu gewährleisten und/oder 3) wie gesetzlich vorgeschrieben.  Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind in einer Weise erhoben haben, die den Anforderungen von COPPA nicht entspricht, werden wir diese personenbezogenen Daten entweder löschen oder die Einwilligung der Eltern einholen.

Erhebung und Nutzung von personenbezogenen Daten von Kindern

Wenn ein Online-Dienst versucht, personenbezogene Daten von einem Kind zu erheben, für das keine Ausnahme gemäß COPPA vorliegt, fragen wir zunächst nach der Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten zu dieser Datenerhebung, wie gesetzlich vorgeschrieben.

Unsere an Kinder gerichteten Online-Dienste können folgende Daten von Kindern für die beschriebenen Zwecke erheben:

  • Informationen zur Anmeldung: Kinder können sich möglicherweise bei einem Online-Dienst registrieren, um Inhalte anzusehen, an Wettbewerben teilzunehmen, Spiele zu spielen und mehr.  Dazu können wir das Kind bitten, einen Bildschirmnamen (ohne den Namen des Kindes) und ein Passwort anzugeben.  Wir können auch Daten zu Benachrichtigungszwecken anfordern, beispielsweise die E-Mail-Adresse eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten, den Vornamen und das Geschlecht des Kindes sowie dessen Geburtsdatum. Wir können nach der E-Mail-Adresse eines Kindes fragen, um eine Passworterinnerung zu generieren.  In solchen Fällen werden wir, sofern wir keine anderweitige Einwilligung einholen oder die Eltern über laufende Mitteilungen informieren (wie unten erläutert), diese E-Mail-Adresse so kennzeichnen, dass sie nur als Passworterinnerung und nicht zur Kontaktaufnahme mit dem Kind genutzt werden kann.
  • E-Mail-Adresse für einmalige Antwort:  Wir können um die E-Mail-Adresse eines Kindes oder andere Online-Kontaktdaten bitten, um auf eine Frage oder Anfrage eines Kindes zu antworten. Wir werden diese Daten löschen, nachdem wir auf die Frage oder Anfrage geantwortet haben.  Wenn ein Online-Dienst es Kindern erlaubt, Konten zu erstellen, indem sie Namen und E-Mail-Adresse angeben, werden wir zunächst um die Einwilligung der Eltern bitten, wie von COPPA gefordert.
  • E-Mail-Adresse für Newsletter oder andere laufende Mitteilungen:  Unsere Online-Dienste können unseren Nutzern fortlaufende Mitteilungen, wie Newsletter oder Updates, bereitstellen.  In diesem Fall können wir die E-Mail-Adresse eines Kindes oder andere Online-Kontaktdaten zusammen mit der E-Mail-Adresse eines Elternteils erheben.  Wir werden die Eltern per E-Mail über die Erhebung und Nutzung der Daten des Kindes informieren und dem Elternteil die Möglichkeit geben, weiteren Kontakt mit dem Kind zu verhindern.
  • Inhalt:  Wir können Kindern erlauben, Inhalte an uns zu übermitteln.  Wenn ein Kind personenbezogene Daten in solche Inhalte einschließt, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um die personenbezogenen Daten zu löschen oder die Einwilligung der Eltern einzuholen.
  • Teilnahmeinformationen für Wettbewerbe und Gewinnspiele:  Unsere Online-Dienste können Wettbewerbe oder Gewinnspiele beinhalten und Informationen erheben, die notwendig sind, damit ein Kind an einem solchen Wettbewerb teilnehmen kann, einschließlich des Vornamens des Kindes und der E-Mail-Adresse des Elternteils, um die Eltern (wie gesetzlich vorgeschrieben) zu benachrichtigen.  Wenn das Kind den Wettbewerb gewinnt, können wir den Elternteil per E-Mail kontaktieren, um Informationen zur Preisverleihung zu erhalten.
  • Informationen zur Einholung der elterlichen Einwilligung:  Wir können ein Kind nach der E-Mail-Adresse eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten oder nach anderen zulässigen Kontaktdaten fragen, um die Einwilligung einzuholen.  Wenn wir die Einwilligung der Eltern nicht innerhalb einer angemessenen Frist erhalten, werden wir die Kontaktinformationen und alle anderen damit verbundenen Informationen, die vom Kind erhoben wurden, löschen.  Wir können andere von COPPA zugelassene Methoden zur Einholung der elterlichen Einwilligung anwenden, einschließlich der Erlangung einer Kreditkartennummer und der Erhebung einer Gebühr (die nominal sein kann), der Aufforderung eines Elternteils, per Telefon oder Video mit einem Kundendienstmitarbeiter zu sprechen, oder der Vorlage einer unterschriebenen Einverständniserklärung.
  • Dauerhafte Identifikatoren:  Unsere Online-Dienste können automatisch dauerhafte Identifikatoren für interne Vorgänge erheben, einschließlich zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Online-Dienste, zur Durchführung von Analysen, zur Authentifizierung von Benutzern, zur Personalisierung von Inhalten, zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Integrität des Dienstes und zur Gewährleistung gesetzlicher oder aufsichtsbehördlicher Auflagen.  Insbesondere können wir das Internetprotokoll oder die IP-Adresse, die besuchten Seiten und Inhalte, den Typ und die Version des Betriebssystems oder Webbrowsers sowie die Geräte-ID erheben.  Wir oder unsere Drittanbieter können diese Informationen mithilfe von HTTP-Cookies, Flash-Cookies, HTML5- und Flash-Speicherlösungen, Web Beacons/GIFs, eingebetteten Skripts und ETags/Cache-Browsern („Cookies“) erheben. 

Offenlegung von personenbezogenen Daten von Kindern

Wir können personenbezogene Daten, die von Kindern erhoben wurden, in folgenden Fällen teilen oder offenlegen:

  • Mit unseren Dienstleistern, damit diese in unserem Auftrag Dienstleistungen erbringen können;
  • Wie gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben, einschließlich als Reaktion auf eine gerichtliche Verfügung oder eine Vorladung.
  • Um die Sicherheit eines Kindes zu schützen, eine Straftat zu verhindern oder eine Untersuchung zugunsten der öffentlichen Sicherheit zu erleichtern;
  • Um Vorkehrungen im Rahmen unserer gesetzlichen Haftung zu treffen; oder
  • Um die Sicherheit oder Integrität unserer Online-Dienste zu schützen.

Darüber hinaus können personenbezogene Daten, die von einem Kind erhoben wurden, weitergegeben oder öffentlich gepostet werden, wenn wir zuvor die elterliche Einwilligung erhalten haben.

Kontrolle durch Eltern/Erziehungsberechtigte

Eltern oder Erziehungsberechtigte können sich an privacy@nbcuni.com wenden, um die von ihrem Kind zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu überprüfen, diese Daten löschen zu lassen und/oder die weitere Erhebung oder Nutzung solcher Daten zu verweigern. Sie können postalische Anfragen an folgende Adresse senden: 30 Rockefeller Plaza, New York, NY 10112, ATTN: NBCUniversal Legal Department, Chief Privacy Officer.